Ledger Nano S | Bitcoin und Altcoin Hardware Wallet

Ledger Nano S eingesteckt
Werbung

Werbung

Was ist der Ledger Nano S?

Der Ledger Nano S* ist eine Bitcoin und Altcoin Hardware Wallet, also ein Gerät, das einen enorm hohen Sicherheitsstandard für die eigenen Bitcoins bietet (Hier mehr über Hardware Wallets). Eine Hardware Wallet ist wohl die sicherste Möglichkeit, seine Bitcoin und Altcoin zu lagern. Die Geräte generieren ihre eigenen privaten Schlüssel und schützen deine Coins vor dem Zugriff jeglicher Schadsoftware. Solange die „Seed“ aufgeschrieben wurde, kann Dir hier nichts passieren.

Ledger Nano S | Bitcoin und Altcoin Hardware WalletWer sich also keine Sorgen um die Sicherheit seiner Coins machen möchte, der wird mit einer Hardware Wallet bestens bedient sein. Mit einer Hardware Wallet bist Du deine eigene Bank und Börsenhacks bereiten Dir keine Sorgen mehr!

Die Hardware Wallet, die eine Größe eines USB-Sticks aufweist, wird durch eine verschiebbare Hülle aus Metall geschützt. Das schützt deine Wallet vor Staub auf deinen Reisen.

Welche Währungen unterstützt der Ledger Nano S?

Mit dieser Hardware Wallet kannst Du nicht nur Bitcoin lagern, sondern auch viele weitere digitale Währungen. Hier die digitalen Währungen, die derzeit unterstützt werden:

  • Bitcoin
  • Ethereum & Ethereum Classic
  • Litecoin
  • Dogecoin
  • Zcash
  • Dash
  • Ripple
  • Stratis

Anleitung für den Ledger Nano S

Sobald der Ledger Nano S per Post zugestellt wurde, kann das Hardware Wallet in Betrieb genommen werden. Beim Auspacken der kleinen Schachtel wird man mehrere Komponenten finden. Zuerst den Ledger Nano S in Schaumstoff gehüllt, dann einen kleinen weißen Umschlag und ein USB-Kabel sowie Schlüsselanhänger für das Hardware Wallet.

Für den Start wird der Ledger Nano S, das USB-Kabel und der weiße Umschlag benötigt. Öffnet man den Umschlag, findet man weiße Zettel vor: Einer davon, mit der Beschriftung “Getting Started”, verweist auf die Seite start.ledgerwallet.com. Dort erhält man weitere Anweisungen, wie man das Gerät in Betrieb nimmt. Auf dieser Seite kann man derzeit eine Bitcoin Wallet Applikation oder eine Ethereum Wallet Applikation auswählen. Wichtiger ist für den Anfang aber der Punkt “Configure my device”. Unter diesem Punkt können die Anweisungen für die Inbetriebnahme und Handhabung gefunden werden.

Diese Schritte sind jetzt für die Inbetriebnahme notwendig:

 

#1 Ledger Nano S mit dem Computer verbunden

Zuerst muss der Ledger Nano S per beigelegtem USB-Kabel mit dem Computer verbunden werden. Folge anschließend den Anweisungen auf dem Bildschirm, um zum gewünschten Ergebnis zu kommen. Wird eine neue Ledger Wallet erstellt, muss dieser Punkt ausgewählt und durch gleichzeitiges Drücken beider Knöpfe bestätigt werden.

 

#2 Einen PIN Code wählen

Als nächstes musst Du einen vierstelligen PIN Code auswählen. Die Zahlen kannst du jeweils mit dem linken oder rechten oberen Button ändern und durch drücken beider Buttons bestätigen. Wähle einen PIN, den Du dir auf jeden Fall merken kannst! Drei falsche aufeinanderfolgende PIN-Eingaben setzen deinen Ledger Nano S zurück.

 

#3 Recovery Phrase aufschreiben

Für diesen Schritt benötigst Du das beigelegte Blatt “Recovery Sheet”. Der Ledger Nano S Display zeigt Dir jetzt 24 Wörter an, die Du sorgfältig (!) in das “Recovery Sheet” eintragen musst. Dieser Schritt ist enorm wichtig, denn diese Wortfolge ist dein Backup. Mit diesem kannst Du deine digitalen Währungen wieder herstellen. Schreibst Du es falsch auf, kann es sein, dass Du deine Coins nicht mehr herstellen kannst, falls etwas schief läuft.

Nachdem Du die Wortfolge aufgeschrieben hast, werden einzelne Wörter vom Ledger Nano S erneut abgefragt. Wähle immer das passende Wort an der jeweiligen Stelle aus, um zum nächsten Schritt zu gelangen.

Bewahre das “Recovery Sheet” an einem sicheren Ort auf. Wer diese Wortfolge hat, kann auf die digitalen Währungen auf dem Ledger Nano S zugreifen.

 

#4 Ledger Applikationen installieren

Sobald der Ledger Nano S die Mitteilung “Your device is now ready” anzeigt, ist diese Wallet konfiguriert. Jetzt müssen nur noch die Ledger Applikationen installiert werden. Unter ledgerwallet.com/apps oder ledgerwallet.com/start können die Applikationen gefunden werden.

 

#5 Der Ledger Nano S kann jetzt genutzt werden

Sobald die derzeit angebotene Bitcoin oder Ethereum Wallet installiert und eingerichtet wurde, kann der Ledger Nano S für den Empfang und für das Senden der digitalen Währungen genutzt werden.

Dabei ist egal, welcher Computer genutzt wird, selbst einer mit Schadsoftware kann die digitalen Währungen nicht aus der Ledger Wallet stehlen.

Jede Transaktion wird auf dem Ledger Display angezeigt und per Button-Klick verifiziert.

Ledger Nano S*

Ledger Nano S*
9.06666666667

Preis

10/10

    Handhabung

    9/10

      Design

      9/10

        Pros

        • Günstigste Hardware Wallet
        • Bitcoin und Altcoin Support
        • Einfache Handhabung

        Cons

        • Derzeit keine
        Werbung*

        Schreibe einen Kommentar

        vier × 3 =